Atemübung – Einfach mal durchatmen!

Morpho-Coaching Atemübungen - Blätter mit Leuchtschrift and breathe

Den Spruch „einfach mal durchatmen“ kennen wir alle. Meist meinen wir das im übertragenen Sinne für einen kleinen erholsamen Moment, der uns aus der Hektik des Alltags bringen soll. So wird er oft verwendet, ohne dass daraus tatsächlich die wörtlich genommene Konsequenz folgt. Schade, denn Atemübungen sind einfache Methoden, um den Stress des täglichen Trubels schnell zu überwinden.

Tun wir es ganz bewusst, bringt uns gerade das Atmen in den jetzigen Moment. Wenn wir beobachten, was der Atem mit unserem Körper beim Ein- und Ausatmen macht, dann ist dies die einfachste Achtsamkeitsübung. Damit verschaffen wir uns tatsächlich einen, in vielen Studien belegten, positiven Effekt auf unseren Stresslevel.

Bekannt ist ebenfalls, dass spezielle Atemübungen unserem Organismus sehr gut tun. Versuche doch einmal die „4-7-8 Atmung“. Dabei atmest du durch die Nase ein und zählst innerlich bis vier, dann hältst du die Luft an und zählst bis sieben. Während des darauf folgenden Ausatmens durch den Mund zählst du innerlich bis acht. Diesen Vorgang wiederholst du ca. fünfmal. Die beschriebene Atemtechnik hat den Vorteil, dass durch das Zählen sofort dein Geist beschäftigt ist und das „Hamsterrad“ eine erholsame Pause einlegt. Darüber hinaus führt diese Atmung zu vermehrtem Sauerstoff in den Lungen, der dann durch den gesamten Körper zirkuliert. Die Folge ist, dass der gesamte Organismus entspannt. Der Erfolg von Atemübungen zum Stressabbau ist messbar und nachgewiesen.

Diese Atemübung kannst du auch sehr gut mit einer Gehmeditation verbinden. Hierfür genügen ca. 10 Minuten Zeit – vielleicht in deiner Mittagspause oder auf deinem Weg in den Feierabend. Eine einfache Anleitung für eine Gehmeditation habe ich dir als PDF Download auf meiner Website unter „Resilienz-Übung Gehmeditation“ kostenlos bereit gestellt

Willst du noch mehr für dich tun, um deinen Stresslevel auf ein gutes Maß zu bekommen? Dann ruf mich gerne an oder schreibe mir eine Mail.

Anke Bolter – Morpho-Coaching® Hamburg

Hinterlasse gerne einen Kommentar!

Ich bin sehr interessiert an deiner Meinung zum Thema und zu meinem Beitrag. Gerne kannst du mir eine persönliche Mail hierzu schreiben oder einfach das Kommentarfeld nutzen. Danke!

Du musst nicht zwingend deinen Namen nennen, aber ich würde mich sehr darüber freuen.