Schenke der Welt dein gesundes Lachen und du hast einen guten Tag!

Morpho-coaching – gesundes Lachen auf einem Würfel

Überlasse es nicht dem Zufall, ob heute für dich und deine Mitmenschen ein freundlicher Tag wird. Starte mit einem Lächeln in deinen Tag, dann hat dies positive Effekte auf deine Gefühlslage. Und Personen, die du anlächelst, schenken dir außerdem sofort ein Lächeln zurück. Grundsätzlich können wir gar nicht anders, als das zu spiegeln, was unser Gegenüber uns emotional vormacht. Dies passiert völlig unbewusst und hat mit speziellen Nerven – den Spiegelneuronen – in unserem Gehirn zu tun. Diese bilden ein Resonanzsystem, welches deine Gefühle und Stimmungen beim Empfänger zum Erklingen bringt. Es genügt jemanden während einer Emotion zu beobachten, um gleichermaßen zu empfinden (siehe auch https://www.planet-wissen.de/natur/forschung/spiegelneuronen/index.html).

Aus Forschungen des Wissenschaftszweigs der Gelotologie zeigt sich nachweislich, dass es sich lohnt, dir und anderen dein Lachen zu schenken, denn es:

  • stärkt das Immunsystem
  • baut Stress ab
  • senkt das Schmerzempfinden
  • fördert die Durchblutung
  • lässt Glückshormone ausschütten
  • steigert die Kreativität
  • macht leistungsfähiger
  • beugt Burnout vor
  • erhöht die Lern- und Merkfähigkeit
  • ist im positiven Sinne ansteckend

Wichtig ist, dass dahinter auch die entsprechende Emotion steckt, sonst ist Lachen eher schädlich als nützlich. Suche dir also am besten für deinen Tagesstart etwas, was deinem Humor entspricht. Das kann z.B. ein lustiges Video sein, ein Witz oder auch ein lieber Mensch, der dich zum Lachen bringt.

Gibt es etwas, was es dir aktuell schwer macht, der Welt dein freundliches Gesicht zu zeigen? Ich unterstütze dich gerne dabei, dein schönes Lächeln wieder zu finden. Ruf mich gerne an oder schreibe mir eine Mail.

Anke Bolter – Morpho-Coaching® Hamburg

Hinterlasse gerne einen Kommentar!

Ich bin sehr interessiert an deiner Meinung zum Thema und zu meinem Beitrag. Gerne kannst du mir eine persönliche Mail hierzu schreiben oder einfach das Kommentarfeld nutzen. Danke!

Du musst nicht deinen Namen nennen, aber ich würde mich sehr darüber freuen. Auch die Angabe deiner Website ist freiwillig.